Programm


_____________________________________________________________________
Samstag, 1. März

14-18h
Workshop
Eine kleine Geschichte der Arbeit
Einführungstext: „Das Problem der Arbeit in seinen Zusammenhängen“ von Christian Meier.


20-22h
Filmscreening & Diskussion
Souvenir
mit André Siegers und Dario Albiez.


Mehr Informationen:
https://www.berlinale.de/de/programm/berlinale_programm/datenblatt.php?film_id=20148119#tab=boulevard
http://www.filmtank.de/p/souvenir/
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.berlinale-souvenir-gefaehrliches-spiel-mit-der-fiktion.43962e80-7b59-49de-8bd2-df0cf9ade1fb.html


_____________________________________________________________________
Dienstag, 4. März

20-22h
Workshop
Und was machst Du so?
mit einem Einführungstext der Glücklichen Arbeitslosen.


Mehr Informationen:
http://www.satt.org/gesellschaft/glar_1.html
http://www.wildcat-www.de/zirkular/39/z39arblo.htm
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-25776808.html


_____________________________________________________________________
Mittwoch, 5. März

20-22h
Basar
Selber Publizieren
mit Gerald von Foris,
Irene Gronegger,
Herbert Mailer(Strapazin), Sebastian Schulke und Katka Weinicke.


_____________________________________________________________________
Donnerstag, 6. März

20-22h
Performances


Feierabendbier
mit Kyrill, Michi und Mako


Arbeitstitel
mit DeCompression


_____________________________________________________________________
Samstag, 8. März

14-18h
Workshop
Und wovon lebst Du?
mit Interviews von freischaffenden Kreativen und Künstlern.


20-22h
Filmscreening & Gespräch
Kunst und Kollektiv
Ein Abend mit dem King Kong Kunstkabinet


_____________________________________________________________________
Dienstag, 11. März

20-22h
Workshop
Rettet die Erwerbsarbeit
Ein Plädoyer für den Erhalt des Sozialstaates. Mit zwei Texten von Robert Castel.


_____________________________________________________________________
Mittwoch, 12. März

20-22h
Vortrag & Diskussion
Flaschensammeln.
„Kreativität zwischen notwendiger Überlebenstaktik und widerständiger Subjekti- vierungstechnologie.“

mit Alexandra Rau (Institut für Europäische Ethnologie/ LMU)


_____________________________________________________________________
Donnerstag, 13. März

20-22h
Basar
Kreatives Arbeiten und Kooperation
mit HUIJ (Westend), HandsGallery (Haidhausen), Tuncay Acar (triptown.de), Karnik Gregorian und Anne-Isabelle Zils.


_____________________________________________________________________
Samstag, 15. März

14-18h
Workshop
Eine Archäologie der Arbeit
Was ist mit jenen geschehen, die einst fest
in der Arbeitsgesellschaft integriert waren? Mit einem Text von Helmut Höge.


Mehr Informationen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Helmut_H%C3%B6ge


20h
Feierabend
Und jetzt?
Wir haben viel gelesen, diskutiert und gearbeitet. Aber was folgt daraus? Bei Speis, Trank und Musik wollen wir die nächsten Schritte besprechen.



_____________________________________________________________________
Alle Termine finden im Lothringer13_Laden. Ihr findet unsere Ladengalerie in der Lothringerstraße 13, Nähe Rosenheimer Platz.

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten